Die Hallenbossler der DJK Ewaldi Aplerbeck

werden Pokal- und Turniersieger in Iserlohn 2014

 

 

Beim diesjährigen Hallenbossel-Turnier des VfK Iserlohn am 18. Mai 2014 kämpften 12 Mannschaften um den Sieg. Bis zur Pause waren die Ewaldianer die Einzigen, die noch kein Spiel verloren hatten. Danach gab es noch zwei Siege, ein Unentschieden und drei verlorene Spiele. Mit 15:7 Punkten landete die DJK Ewaldi überraschender Weise auf dem ersten Platz. Die Mannschaft mit Franz-Josef Köster, Lotte Lütkemeyer und Udo Rosik, die Ersatzspieler Iris Böckmann und Anke Szalata, der Mannschaftsbetreuer Franz-Josef Szalata und der Bossel-Fan Brigitte Köster  konnten sich über den Wanderpokal und einen Pokal für den Erstplatzierten freuen.

 

Beim Bosselspiel werden die Bosseln, ähnlich wie beim Eisstockschießen mit Kraft, Geschicklichkeit und Überlegung möglichst präzise in das Zielfeld, in dessen Mitte eine Daube platziert ist,  geworfen.

Jeden Sonntag von 10.00 – 12.30 Uhr wird in der Gesamtschule Gartenstadt, Hueckstraße 25, Halle 4, trainiert. Näheres ist zu erfahren bei Iris Böckmann, Tel.: 0231 443680

 

12 Mannschaften kämpften um den Sieg

Udo Lotte unf Franz-Josef waren die Einzigen,

die bis zur Pause noch ohne Punktverlust waren.

Pokal- und Turniersieger in Iserlohn 2014

Franz-Josef, Brigitte, Iris, Lotte,

Anke, Udo und Franz-Josef