Bundeschampionat

6. bis 10. Juni 2012 in Stuttgart


Am Mittwoch, 6. Juni 2012, machten sich acht Schülerinnen und Schüler aus dem DV Paderborn auf nach Stuttgart,
das für drei Tage ganz im Zeichen des Tischtennis stand.
Vier von ihnen vertraten die DJK Ewaldi Aplerbeck, drei die DJK Lendringsen und einer die DJK Germania Kamen.
In Stuttgart angekommen wurden in der Jugendherberge erstmal die Zimmer bezogen.

Am Donnerstag ging es dann endlich mit dem Mannschaftsturnier los, das am Freitag fortgesetzt wurde.
Hier trat der DV Paderborn mit drei Mannschaften an.
Die erste Mannschaft belegte den 10.Platz, das dritte Team den 15. und die zweite Mannschaft den 16.Platz.

Außerdem wurde am Freitag mit allen gemeinsam das Mercedes-Benz Museum besucht,
wo Autos im geschichtlichen Zusammenhang ausgestellt werden.

Am Samstag ging es an die Einzelwettkämpfe.
Bester aus Paderborn war hier Felix Gschwind, der sich leider im Viertelfinale dem später Erstplatzierten aus Stuttgart geschlagen geben musste.
Sonst kam leider niemand über die Gruppenphase hinaus.

Nach einer Pause besuchten alle gemeinsam einen Gottesdienst.
Das Bundeschampionat schloss mit der Siegerehrung und einem Fußballgucken, bei dem sich entspannt werden konnte.
Schließlich stand am Sonntag nur noch die Abreise auf dem Programm.

(Christina Strunck)