PRESSEMITTEILUNG

Dortmund, 19.06.2022

 

Handballnachwuchs der DJK Ewaldi auch international erfolgreich

Weibliche C-Jugend erkämpft sich den 3. Platz in Dänemark

Aplerbeck/Aabenraa. Nach einer ohnehin schon sehr erfolgreichen Saison hat die weibliche C-Jugend der DJK Ewaldi den nächsten Coup gelandet. Beim Sonderjyske Handballcup in Dänemark durfte sich das Team von Wiebke Lueg, Alexandra Danker und Virág Vaszari über den dritten Platz freuen. Trotz langer Anreise und wenig Schlaf setzte die Mannschaft gleich zu Beginn ein deutliches Ausrufezeichen, in dem sie die beiden Auftaktspiele für sich entschied. Mit voller Elan gelang es dem Handballnachwuchs, die Gruppenphase zu überstehen und dabei Teams aus Schweden, Dänemark und den Niederlanden hinter sich zu lassen. Gestoppt wurde die DJK Ewaldi erst im Halbfinale, in einem regelrechten Handballkrimi, welcher unentschieden in einem 7m-Werfen endete. Mit dem nötigen Quäntchen Glück gewann das Mädchenteam von Esbjerg, aber für die jungen Aplerbeckerinnen blieb immerhin noch das Spiel um Platz 3. Hier stand man dem Team der renommierten Handbalschool Brabant aus den Niederlanden gegenüber und zur Überraschung aller Zuschauer dominierte die DJK Ewaldi die Partie. Zwar wurde es zum Ende hin noch einmal knapp, doch mit einem 17:14 sicherte sich die weibliche C-Jugend in einem hart umkämpften Turnier den dritten Rang. Unter großem Beifall verabschiedeten sich die Nachwuchsspielerinnen aus Aplerbeck aus der Arena Abenraa, um am Strand der Küstenregion eine erfolgreiche Saison gebührend ausklingen zu lassen.

V.i.S.d.P.: Markus Fittinghoff