PRESSEMITTEILUNG

Dortmund, 04.11.2013

Volleyballer der DJK Ewaldi unter neuer Führung

Sonja Arnold löst Iris Böckmann als Abteilungsleiterin ab

Aplerbeck. Einen neuen Vorstand wählten die Volleyballer der DJK Ewaldi auf ihrer Jahreshauptversammlung am 30. Oktober 2013. Nach insgesamt 24 Jahren an der Abteilungsspitze verzichtete Iris Böckmann auf eine erneute Kandidatur und machte den Weg für einen Generationswechsel frei. Auch ihre Stellvertreterin Edith Worthoff trat nicht mehr zur Wahl an und verabschiedete sich nach zwölfjähriger Tätigkeit aus dem Abteilungsvorstand. Unter großem Beifall wurden die beiden für ihre Leistungen rund um den Volleyballsport im Verein geehrt. Die Nachfolge treten nun Sonja Arnold als Abteilungsleiterin und Manuela Borchert als Stellvertreterin an, die mit überwältigender Mehrheit gewählt wurden. Zur Verstärkung der Volleyballmannschaft sucht die DJK Ewaldi noch Erwachsene, die Lust darauf haben sich freizeitsportlich zu betätigen. Trainingsmöglichkeiten bestehen montags, donnerstags sowie samstags und als Ansprechpartnerin steht Sonja Arnold unter der Rufnummer 0231 – 33 03 96 01 zur Verfügung. Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.djk-ewaldi.de.

Volleyball DJK Ewaldi

Sonja Arnold (r.) und Manuela Borchert (l.) danken ihren Vorgängerinnen Iris Böckmann (2. v.r.) und Edith Worthoff

 

Bericht: Markus Fittinghoff
Bild: Volleyball