Superminihandball – „Ewaldi rockt – next generation

Insgesamt ist die Gruppe, bestehend aus Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2009 und 2010 bis jetzt auf 15 Kinder angewachsen und hat somit fast ihre maximale Gruppengröße von 20 Kindern erreicht, die von erfahrenen Trainern von A- wie Anziehen bis Z- wie Zielen betreut wird.

Auch wenn die Zeit ohne Eltern manchmal noch ein wenig schwer fällt, die Bälle für den Einen oder Anderen noch etwas zu groß und die anderen Kinder und die Trainer noch nicht so vertraut sind, sind alle Kinder mit viel Spaß und Motivation dabei.

Im Mittelpunkt des Handballtrainings steht, die Kinder spielerisch mit dem Ball vertraut zu machen und somit langsam an den Handballsport heranzuführen. Zudem bilden Koordination, Ball- und Körpergefühl sowie das Spielen in einer Gruppe bzw. einer Mannschaft einen wichtigen Aspekt des Minihandballs.

Nachdem die Eingewöhnungszeit nun so langsam beendet ist und sich auch die letzten kleinen Handballer für eine Stunde von ihren Eltern trennen können, wird es ab sofort  Zeit, das Training komplett ohne Eltern stattfinden zu lassen. Mit diesem Schritt hoffen wir, etwas mehr Ruhe (soweit das bei Kindern diesen Alters überhaupt möglich ist) und Konzentration in den teilweise noch sehr wuseligen Haufen von „jungen Handballern von Morgen“ zu bekommen.

Auch wenn es noch nicht immer ganz so nach Handball aussieht, wir sind aber auf dem besten Wege dahin – die nächste Generation Ewaldi- Handballer steht in den Startlöchern!!

 

Wenn Ihr Interesse habt, meldet Euch bitte bei unserem Mini-Koordinator Peter Marx unter 0151 15680813

oder peter [dot] marx [at] djk-ewaldi [dot] de